Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere . Cookie-Informationsseite.

Akzeptieren Ablehnen
Unternehmensberichte 2015

Henkel Unternehmensberichte 2015

Weitere Inhalte der Henkel Unternehmensberichterstattung 2015

Nachhaltigkeitsbericht 2015

Henkel Nachhaltigkeitsbericht 2015

Fakten und Zahlen 2015

Henkel Fakten und Zahlen 2015

Unternehmensbericht 2015

Henkel Unternehmensbericht 2015

Henkel App

Henkel App
Geschäftsbericht 2015

Globalize

Starke Leistung weltweit

Der jedes Jahr am 11. November in China stattfindende Singles’ Day ist mit mehr als 13 Mrd Euro Umsatz und über 500.000 Auslieferungen mittlerweile der weltweit verkaufsstärkste Tag im Online-Einzelhandel. Von links: Adele Zhang, Tony Wan, Mark Gu und Thea Lang vom Henkel Beauty Care-Team in Shanghai diskutieren unsere Produkt- und Werbestrategie für den Singles’ Day 2015.

Dank einer fokussierten Strategie erzielte Beauty Care mit beeindruckenden Online-Umsatzanteilen einen Durchbruch im E-Commerce und konnte so dem äußerst mobilen Lebensstil der Kunden in einem der weltweit größten E-Commerce-Märkte gerecht werden.

Digitale Initiativen und ein starker Fokus auf Online-Geschäften haben wesentlich dazu beigetragen, Schwarzkopf als führende Haarpflegemarke auf Tmall, der Business-to-Customer-Plattform von Alibaba, zu positionieren.

Ob zu Hause oder unterwegs: Durch eine strategische E-Commerce-Partnerschaft ist der Zugang zu unseren internationalen Marken für Konsumenten in China noch einfacher.

Auch 2015 haben wir die Globalisierung unserer Geschäfte fortgesetzt und erneut Zuwachsraten sowohl in den Wachstumsmärkten als auch in den reifen Märkten erzielt. Diese erfolgreiche Entwicklung gelang aufgrund strategischer Investitionen in Marken und Technologien, in Forschung und Entwicklung sowie in die Fertigung. Außerdem sind wir durch erfolgreiche digitale Initiativen und die Erschließung neuer Märkte und Produktkategorien weiter gewachsen.

Zur Stärkung unserer Positionen in den weltweiten Märkten und Kategorien haben wir weiter in unsere führenden Marken und Technologien investiert. Damit konnten wir lokale und regionale Bedürfnisse zielgenau bedienen. Wir erweiterten unsere F&E-Kapazitäten und modernisierten unsere Fertigungsanlagen – insbesondere in den Wachstumsmärkten. In vielen Märkten spielten unsere digitalen Initiativen eine wachsende Rolle für den geschäftlichen Erfolg. Zielgerichtete Akquisitionen in sämtlichen Unternehmensbereichen trugen zudem dazu bei, unsere Positionen in ausgewählten Märkten und Kategorien weiter zu stärken und zu ergänzen. Unsere erfolgreiche Entwicklung in einem volatilen Geschäftsumfeld zeugt von der Stärke und vom Engagement unserer Teams weltweit – sowohl in den Wachstumsmärkten als auch in den reifen Märkten.

Gute Entwicklung in Wachstumsmärkten

Auch 2015 blieben die Wachstumsmärkte mit einem organischen Umsatzwachstum von 5,9 Prozent ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Henkel. Ihr Umsatzanteil betrug 43 Prozent über alle Unternehmensbereiche hinweg.

China ist mit seinen über 1,3 Milliarden Einwohnern nicht nur das führende Wachstumsland, sondern auch der größte E-Commerce-Markt. Während sich die Konjunkturabkühlung in unserem Industriegeschäft durchaus bemerkbar machte, hat unser Unternehmensbereich Beauty Care erneut ein zweistelliges organisches Umsatzwachstum erzielt. Hier schlossen wir mit Alibaba, Chinas größtem E-Commerce- Portal, eine zukunftweisende strategische Partnerschaft. Damit wollen wir unsere Führungsposition im chinesischen Markt für Haarkosmetik weiter ausbauen. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte Beauty Care rund 30 Prozent des Umsatzes in China über E-Commerce – eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr. Damit übertrafen wir auch die insgesamt hohen Wachstumsraten im chinesischen E-Commerce- Markt. Dank maßgeschneiderter E-Innovationen und einem engagierten Team lokaler Experten ist Schwarzkopf derzeit die führende Haarpflegemarke auf Tmall, der Business-to-Customer-Plattform von Alibaba.

Der Unternehmensbereich Laundry & Home Care hat 2015 die globale Reichweite für seine Marken auf über 6,5 Milliarden digitale Werbekontakte gesteigert. Wir erreichten auf Social-Media-Plattformen über 30 Prozent mehr Interessenten und erproben ständig neue Marketing-Technologien. In den Wachstumsmärkten erzielten wir im Bereich E-Commerce erhebliche Fortschritte: In Südkorea wurden beispielsweise mehr als 30 Prozent unseres Umsatzvolumens über digitale Kanäle generiert – mit steigender Tendenz. Es gehört bei Marken wie Persil, Bref oder Somat zu unserer Strategie, von diesen digitalen Trends zu profitieren. Deshalb verbessern wir kontinuierlich unsere Marketingeffizienz, die Nutzung neuer Kommunikationskanäle und den Einsatz ansprechender Videoinhalte. Wir arbeiten dabei partnerschaftlich mit digitalen Start-ups zusammen, um uns über neueste Trends auf dem Laufenden zu halten und über Innovationen unser Geschäftsmodell voranzutreiben. Für 2016 beabsichtigen wir, die Investitionen in digitales Marketing erneut um einen hohen zweistelligen Prozentsatz zu steigern.

Im Unternehmensbereich Adhesive Technologies investieren wir weiter in moderne Multi-Technologie-Standorte, vor allem in den Wachstumsmärkten. In Indien, dem zweitgrößten Wachstumsmarkt weltweit, haben wir mit dem Bau einer neuen Produktionsstätte für Klebstoffe begonnen. Nach Fertigstellung Anfang 2017 wird die Fabrik mit einer Fläche von 20.000 Quadratmetern die größte ihrer Art in Indien sein und über eine jährliche Produktionskapazität von 80.000 Tonnen verfügen. In Mumbai eröffneten wir die erste Henkel Flexible Packaging Academy in der Region Indien, Afrika/Nahost. In Zusammenarbeit mit dem Indian Institute of Packaging bietet diese Einrichtung zertifizierte Ausbildungsprogramme für Mitarbeiter in der Verpackungsindustrie an. Außerdem haben wir neue Produktionsstätten für Klebstoffe in Russland sowie in Bosnien und Herzegowina eröffnet und mit dem Bau einer neuen Fabrik in Georgien begonnen.

Die enge Zusammenarbeit mit Kunden wie Morey, einem in den USA ansässigen Servicepartner in der Elektronikherstellung, ermöglicht es Henkel, maßgeschneiderte Lösungen weltweit anzubieten. Morey-Mitarbeiter Kevin Hussey erklärt Hailey Kamen von Henkel, wie er den Auftrag von Loctite GC 10 auf Leiterplatten nachverfolgt.

Eine Partnerschaft, die über die klassische Kunden-Lieferanten-Beziehung hinausgeht: Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeiten Morey und Henkel eng zusammen, wenn es um die Überprüfung der Produktleistung, die Entwicklung neuer Produkte oder den regelmäßigen Austausch zu Technologien geht. Hier im Gespräch: Henkel-Mitarbeiter Brian Betti (links) und Chris Murphy von Morey.

Dank seiner Temperaturstabilität trocknet Loctite GC 10 auch nach längerer Zeit in der Schablone nicht aus. Dies hilft, das Abfallaufkokmmen zu vermindern. Hier prüfen Kevin Hussey und Hailey Kamen die Leistungsfähgitkeit der Lötpaste.

Führende Positionen in reifen Märkten

Henkel nimmt in vielen reifen Märkten weltweit führende Positionen ein. Im Geschäftsjahr 2015 erzielten wir dort ein organisches Umsatzwachstum von 0,7 Prozent. Ausschlaggebend hierfür war insbesondere die positive Geschäftsentwicklung in Nordamerika.

Der Unternehmensbereich Laundry & Home Care hat seine führende Position in reifen Märkten – von Westeuropa bis zu den USA – kontinuierlich ausgebaut und wurde erstmals in Australien und Neuseeland aktiv. Im vergangenen Jahr haben wir die Waschmittelmarken sowie Waschhilfsmittel von Colgate-Palmolive in Australien und Neuseeland übernommen. Damit wurde Henkel in der Kategorie Waschmittel zu einem Marktführer in diesen Ländern. In Westeuropa hat die Integration der 2014 übernommenen Spotless Group neues Wachstumspotenzial in äußerst profitablen Kategorien geschaffen, die unser bestehendes Portfolio von Laundry & Home Care ergänzen. In den USA haben wir mit Persil ProClean unsere Top-Marke Persil erfolgreich in den Markt eingeführt.

Der Unternehmensbereich Beauty Care hat mit der erfolgreichen Einführung der Top-Marke Schwarzkopf im US-amerikanischen Einzelhandel seine Position im weltweit größten Markt für Haarpflegeprodukte gestärkt. Die Markteinführung umfasste alle Haarpflegekategorien. Die Marke Schwarzkopf und ihre Produkte wurden bereits mehrfach mit Branchen- und Verbraucherpreisen ausgezeichnet. In Europa investierte Beauty Care in die Erweiterung seiner Produktionsstätte für Shampoos und Duschgele in Deutschland. Diese hochmoderne und leistungsstarke Anlage bedient alle westeuropäischen Märkte sowie einige Märkte in Osteuropa.

Der Unternehmensbereich Adhesive Technologies konnte die starken Positionen seiner verschiedenen Geschäftsfelder und seine Innovationskompetenz erfolgreich nutzen, um weltweit modernste Technologien einzuführen. Mit der ersten temperaturstabilen Lötpaste Loctite GC 10 ermöglichen wir Kunden in der Elektronikbranche beispielsweise Verbesserungen ihrer Prozesse und Kosteneinsparungen: Das Produkt senkt Energieverbrauch und Abfallaufkommen, da Lötpasten beim Transport oder bei der Lagerung nicht mehr gekühlt werden müssen. Loctite GC 10 hat sich als Motor für den Ausbau unserer Kundenbeziehungen erwiesen, beispielsweise zur Morey Corporation, einem in den USA ansässigen Servicepartner in der Elektronikherstellung. Das Unternehmen hat Henkel unlängst als seinen wichtigsten Geschäftspartner für Lötpasten und Klebstoffe ausgewählt.